B i o g r a p h ie

Die Konzertsolistin Anna-Maria Torkel studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Gesang bei Prof. Geert Smits und war in der Liedklasse von Prof. Burkhard Kehring. 
2012 erhielt die Altistin das Brahms Stipendium von der Johannes Brahms Gesellschaft Hamburg. Sie ist seit 2013 Stipendiatin der Franz-Wirth Gedächtnis-Stiftung und gewann 2014 den 2. Preis beim Gustav Mahler Wettbewerb. 
Die junge Sängerin arbeitete mit rennommierten Dirigenten wie Thomas Hengelbrock, Gustav Sjökvist, Peter Dijkstra, Markus Poschner zusammen und Engagements führten sie an renommierte Konzerthäuser wie die Laieszhalle Hamburg, die Glocke in Bremen, die Berwaldhallen in Stockholm,  das Pantheon in Rom und viele mehr.
An der Hamburgische Staatsoper, dem Staatstheater Wiesbaden, dem Theater Bremen und dem Theater Kiel interpretierte Sie unter anderem Rollen wie die Berta aus Rossinis "Barbier di Siviglia", Hänsel aus Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel",  die dritte Dame in Mozarts "Die Zauberflöte", Nancy aus Flotows "Martha". Seit der Spielzeit 2015/2016 ist Anna-Maria Torkel als Lucy in der Dreigroschenoper von Bertolt Brecht am Thalia Theater Hamburg zu erleben. 

© 2016 Anna-Maria Torkel,

Fotos der Website (c) Patric Leo

Foto Home Seite (c) Richard Stöhr

  • Instagram Social Icon